Container mieten
Bauschutt entsorgen

Die richtige Containergröße
Wir liefern, entsprechend der Abfallart und Abfallmenge, Container mit unterschiedlichen Fassungsvermögen. Individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. Wichtig ist, die Abfallmenge richtig einzuschätzen damit der Abfallcontainer nicht überladen wird.

Bei der Kalkulation der Containergröße schätzen Sie Ihr Abfallvolumen mit der Formel LängexBreitexHöhe plus ca. 20 % bis 30 % für mögliche Zwischenräume die beim befüllen des Container entstehen können.

Den Container richtig beladen bedeutet, schwere Gegenstände zuerst einfüllen und nur bis zur Lademarkierung, bzw. Oberkante Container befüllen und nicht darüber hinaus. Eine Erhöhung der Seitenwände dürch Bretter oder ähnlichem ist nicht gestattet.
 

Containergröße

Die richtige Containergröße für Ihre Abfallentsorgung mit unserem Containerportfolio
m3   Containertyp Länge Breite Höhe
3   Absetzmulde 2.800 1.800 1.000
5   Absetzmulde 3.000 1.800 1.300
7   Absetzmulde 3.500 1.800 1.500
10   Absetzmulde 3.800 1.800 1.800
22   Abrollcontainer 6.500 2.400 1.500

Alle Maße in mm sind ca. Angaben und können beim gelieferten Container geringfügig abweichen.

Für die Entsorgung von Abfall in mittelgroßen Mengen ist die von oben zu befüllende Absetzmulde mit geringem Stellbedarf der ideale Entsorgungscontainer.

Der Abrollcontainer mit vorderseitigen Klappe zum ebenertigen Einstig ist ideal für größere Mengen von Abfall. Die Abrollfläche, sowie der Stellplatz des Container muss befestigt sein. Zum Abstellen des Abrollcontainer wird ein größerer Rangierbedarf am Lieferort benötigt als bei einer Absetzmulde.
 

Information zur Abfallentsorgung

Aufstellen des Containers auf öffentlichem Grund
Wenn der Container auf öffentlichem Grund, z.B. Straße, Parkplatz, Gehweg etc., abgestellt werden soll, wird für diesen Stellplatz eine schriftliche Sondernutzungsgenehmigung Ihrer Stadt bzw. Ihrer Kommune benötigt. Diese, in der Regel kostenpflichtige Genehmigung, erhalten Sie bei ihrem zuständigen Ordnungsamt.

In Abhängigkeit der Containeranzahl und Stelldauer sowie dem zuständigen Ordnungsamt variiert die Gebühr, daher können wir dazu keine Aussage machen. Die Genehmigung bitte rechtzeitig beantragen, da die Bearbeitung einige Tage in Anspruch nimmt.

Ohne schriftliche Genehmigung dürfen wir keinen Container auf öffentlichem Grund aufstellen. Unter Umständen muss der Container auf öffentlichem Grund mit Warnschilder und ggf. Blinklicht gesichert werden. Die Vorschriften der StVO sind einzuhalten, Informationen dazu erhalten Sie beim zuständigen Ordnungsamt.


Aufstellen des Containers auf privatem Grund
Dazu ist keine Genehmigung erforderlich. Zu beachten ist, dass der Aufstellort mit dem LKW befahrbar sein muss (befestigter Boden) und eine Mindesteinfahrtbreite von 3 Meter betragen muss (Höhe 4 Meter). Auf dem Grundstück am Aufstellort und im Einfahrtsbereich muss genügend Platz zum Rangieren für den LKW sein.


Anwesenheit bei Lieferung
Beim Aufstellen des Container auf öffentlichem Grund sollten Sie unbedingt anwesend sein, um den Fahrer anzuweisen wo der Container laut Genehmigung genau stehen darf.

Bei Aufstellung auf privatem Grundstück ist die Anwesenheit nicht zwingend erforderlich, wenn alle Details vorher genau abgesprochen wurde. Die persönliche Anwesenheit eines Weisungsberechtigten ist aber wünschenswert, da die Lieferung und Abholung des Container bei dem Fahrer vom Containerfahrzeug zu quittieren ist. Auch Missverständnisse zum korrekten Standort des Container können so vermieden werden.


Bestellung und Lieferzeit
Kurzfristigen Bestellungen können nur telefonisch bearbeitet werden. Bei Internetanfragen gilt: Je früher - desto besser. Jedoch mindestens 2 bis 4 Werktage im voraus. Eine Bestellung ist dann verbindlich wenn sie von uns bestätigt wurde. Der Liefertermin wird Ihnen mit der Auftragsbestätigung verbindlich mitgeteilt.

Um Missverständnisse zu vermeiden werden letzte Details in der Regel telefonisch besprochen, achten Sie bitte auf entsprechende Erreichbarkeit.


Inhalt des Abfallcontainer
Entsorgt werden alle in der Preisliste aufgeführten Abfallarten. Um Kosten zu sparen ist es wichtig, den Container nur mit der vereinbarten Abfallart zu befüllen. Mit Fremdstoffen verunreinigte Container können bis zum 10-fachen teurer sein als sortenrein befüllte Abfallcontainer.

Das Trennen der Abfälle spart bares Geld! Daher kann es eventuell preiswerter sein, zwei kleinere Container mit sortierter Abfallart zu bestellen, als einen großen Container mit gemischtem Abfall. Wir beraten Sie gerne bei der richtigen Auswahl der Container.


Mietzeit des Abfallcontainer
Die Mietzeit des Container ist für eine gewisse Anzahl von Tagen frei und wird, entsprechend der Absprache, mit der Auftragsbestätigung bestätigt. Eine Verlängerung der Standzeit des Container am Aufstellort ist nach Absprache zu Tagesmietpreisen möglich.


Preisberechnung der Abfallentsorgung
Vor der Entsorgung wird der Inhalt des Container gewogen und der entsprechend der Abfallart vereinbarte Preis wird nach Gewicht und m3 (entsprechend der Angabe der Preisliste) berechnet.


Noch Fragen?
Wenn Sie noch Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular. Wir beraten Sie gerne.